Zu Gast bei Freunden!
HAMM

Über uns

…die Geschichte zum Alten Fährhaus Hamm

Das genaue Alter dieses historischen Bauernhauses liegt im Dunkel der Geschichte. Zwar zeigt die Inschrift im sogenannten Wulfbalken des Torbogens die Jahreszahl 1803, doch wurde das sogenannte „Vorschauer“ seinerzeit bereits ausgebessert. Somit ist der geschichtliche Hintergrund dieses zweigeschossigen Vierständer-Fachwerkhauses vermutlich älter. Die spärlichen Überlieferungen belegen, dass Jahrhunderte, bevor der jeweilige Fährmann mit seiner Familie in Sichtweite zum Fluss dieses Bauernhaus bewohnte, noch eine Brücke über die Lippe führte. Die alte Holzbrücke wurde 1827 wegen Baufälligkeit abgebrochen. Weil jedoch der Flussübergang von strategischer Bedeutung war, ordnete der preußische Staat dort einen Fährbetrieb an. Der letzte Fährmann, Wilhelm Baumeister, der seine Fähre über die Lippe steuerte, stellte 1912 den Fährbetrieb ein. Denn mit der Industrialisierung und dem Bau des Datteln-Hamm-Kanals wurde auch eine neue Brücke über den Kanal und die Lippe gebaut. Dieses historische Fachwerkhaus, urkundlich bekannt als „Heimbecks Kotten“, gehörte zur späteren Stadtgärtnerei. Es galt, die wertvolle Substanz zu erhalten. Durch die Wiederherstellung und eine von Grund auf gelungene Sanierung im Jahr 2013 mit anschließender Umgestaltung zum Restaurant, ist es geglückt, direkt am Kurpark Bad Hamm ein Stück Stadtgeschichte zu erhalten. Seit dem 23. Oktober 2014 heißt es nun: „Herzlich willkommen im Restaurant Altes Fährhaus!“
© Altes Fährhaus Hamm GmbH - 2018 | Fährstraße 1 | D 59071 Hamm | Telefon: +49 (0) 23 81 - 9 56 30 04
Wir haben uns das Ziel gesetzt, ein Stück Geschichte zum „Alten Fährhaus Hamm“ zu schreiben. In den historischen Räumlichkeiten möchten wir unseren Gästen ein Stück Historie, gepaart mit kulinarischen Erlebnissen näher bringen. Suchen Sie sich Ihren „Wohlfühlort“ in unserem Hause aus, um bei gutem Essen und gutem Wein die Hektik der modernen Zeit etwas in den Hintergrund zu stellen. Gerne reservieren wir für Sie auf Vorbestellung einen Tisch in unseren separaten Räumlichkeiten, individuell und nach Ihren Wünschen, zum Beispiel auch in unserem Kaminzimmer.